+41 (0)21 966 25 25
Anreisedatum:
Übernachtungen:
Erwachsene:

Wandern

Wanderungen am Genfer See in der Schweiz

Im Sommer erlauben Ihnen Wanderwege jeder Schwierigkeitsstufe, die interessante Region um den Genfer See auf unterschiedlichste Weise zu erkunden.

Die 32 km lange Wanderroute Lavaux ist kenntlich gemacht durch rote Ausschilderung. Sie führt vom Olympischen Museum von Ouchy zum Schloss Chillon und lässt sich in acht bis neun Stunden meistern.

Eine der schönsten Wanderwege der Region ist zweifellos die Wanderroute „Planachaux“ – eine Wanderung durch den Bergkamm und den Flan de Montagne. Ebenso verfügt die Region über leichtere, besonders für Familien geeignete Wanderwege. Der „Cubly“ ist ein abwechslungsreicher, der „Merdasson“ ein kurzer Wanderweg. Beide bieten unterwegs prächtige Panorama-Aussichten.

Die Felsen von Naye, die Dente de Jaman und das Cape au Moine sind lohnende Ausflugsziele und bieten Wanderern schöne Entdeckungspfade. Eine Wanderung quer durch die blühende Wildnis sollten Sie im Mai/Juni unternehmen, zur Zeit der Narzissen-Blüte unternehmen: steigen Sie auf den Mont Pèlerin und schlagen Sie den „Narzissenweg“ ein!

Get the Flash Player to see this player.