+41 (0)21 966 25 25
Anreisedatum:
Übernachtungen:
Erwachsene:

Genf

Genf ist die bei weitem kosmopolitischste Stadt in der Schweiz. Die elegante Hauptstadt des Kantons Genf ist Sitz großer internationaler Organisationen (wie die der Vereinten Nationen und des Internationalen Roten Kreuzes) und bietet mit mehr als 40 Museen zudem ein reiches kulturelles Angebot.

Die Genfer Museen sind ideal, um durch Zeit und Kulturen zu reisen: Besuchen Sie das Museum für moderne und zeitgenössische Kunst (Mamco), untergebracht in einem Industriegebäude der 50. Jahre. Lassen Sie die bewegte Geschichte der ersten humanitären Organisation der Welt wieder aufleben im Museum des Internationalen Roten Kreuzes. Oder verbringen Sie schnell vergehende Stunden im Patek Philippe Museum, das bedeutende Uhren- und Emaille-Miniaturen-Kollektionen ausstellt.

Während Ihres Besuches wird Sie schon der Anblick des Wahrzeichens der Stadt erfrischen: bis zu 140 m hoch springt die Wasserfontäne (Jet d´Eau) aus dem Genfer See! Daneben überragt die gotische Kathedrale Saint-Pierre die Altstadt und fasziniert auch archäologisch Interessierte mit ihren Ausgrabungen.

Genf ist bekannt als reiche Stadt mit zahlreichen Bankhäusern und Uhrenherstellern. Als große, industrielle Weltmetropole eignet sie sich hervorragend zum Shopping in edlen Boutiquen, exquisiten Kaufhäusern und zahlreichen luxuriösen Geschäften.
Zudem lädt sie mit Grünanlagen und schön angelegten Parks zum Erholen und süßem Nichtstun ein. Innerhalb der Stadtgrenzen, entlang des Sees und durch die Altstadt ist Flanieren und Spazieren ein Genuss.

Eine Augenweide ganz anderer Art: Jedes Jahr im März öffnet der Internationale Automobil Salon in Genf seine Tore für ein breites Publikum. Bei dieser Gelegenheit stellen die großen Automobilhersteller ihre Innovationen vor aus dem Bereich Design: vor Automobilbegeisterten aus aller Welt werden dann technische Highlights präsentiert und Neuerungen enthüllt.